Für Ärzte

Wie Sie die Patientenzufriedenheit steigern und mehr Bewertungen generieren

Bewertungen bieten Ihnen Einblicke, mit deren Hilfe Sie Ihre Leistungen verbessern, PatientInnen an Sie binden und die Loyalität gegenüber Ihrer Praxis oder Klinik erhöhen können. Nun fragen Sie sich, wie Sie die Zufriedenheit Ihrer PatientInnen steigern können, um eine größere Anzahl erstklassiger Bewertungen zu erhalten? Wir haben die besten Strategien für Sie zusammengetragen:

Erbringen Sie patientenzentrierte medizinische Leistungen

Am häufigsten hinterlassen PatientInnen positives Feedback auf unserer Seite, wenn sie das Gefühl haben, dass ihnen ihr Gesundheitsdienstleister zuhört und Verständnis für sie aufbringt. Ihre PatientInnen sind womöglich nervös, eingeschüchtert oder haben sogar Angst vor einem ärztlichen Beratungsgespräch bzw. einer medizinischen Behandlung. Daher ist es hilfreich, sie über die ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten aufzuklären und auf sämtliche unterstützenden Ressourcen, die ihre jeweilige Situation erleichtern können, aufmerksam zu machen. Patientenzentrierte medizinische Leistungen umfassen den respektvollen Umgang mit den Bedürfnissen der PatientInnen sowie die Berücksichtigung ihrer Werte bei jeder Entscheidung, sei sie klinischer oder anderer Natur. Je zufriedener die Menschen sind, desto eher geben sie Bewertungen ab und desto besser fallen diese aus.

Machen Sie gute Kommunikation zu Ihrer Priorität

Wenn Sie sich in die Lage der PatientInnen versetzen, dann bemerken Sie sofort, dass Wissen Macht ist. Es ist wichtig, dass Sie Fachbegriffe mit für PatientInnen verständlicher Sprache umschreiben, damit sie Ihnen folgen können und nicht eingeschüchtert werden. Zudem sollten Sie Ihren PatientInnen die Sicherheit vermitteln, dass sie alle notwendigen Informationen erhalten haben, um die richtigen Entscheidungen treffen zu können. Je besser Sie mit Ihren PatientInnen kommunizieren, desto zufriedener sind diese und desto besser werden Sie bewertet.

Seien Sie stets freundlich

Freundlichkeit liegt jeder medizinischen Leistung zu Grunde: von der Versorgung eines Kinderknies mit einem Pflaster bis hin zur komplexen Operation. Wenn es einem nicht gut geht, dann hat man oft Angst, ist verwirrt, hat Schmerzen und fühlt sich einfach nicht wie man selbst. Womöglich fällt es einem auch schwer, seine Symptome zu beschreiben und sich verständlich auszudrücken. Freundlichkeit trägt dazu bei, dass sich Menschen wohl, respektiert und umsorgt fühlen. Freundliche Angestellte üben positiven Einfluss auf den Eindruck, den Ihre PatientInnen von Ihrer Praxis haben, aus.

Nehmen Sie sich Zeit für Ihre PatientInnen

Würden Sie sich wertgeschätzt fühlen, wenn jemand auf Sie zugestürzt kommen würde, Sie dann gehetzt ein wenig abtasten und in Ihnen herumstochern würde, um dann in Windeseile ohne Erklärung von dannen zu ziehen? In der medizinischen Versorgung nimmt Zeit einen großen Stellenwert ein. Je mehr Zeit Sie damit verbringen, Ihren PatientInnen die Nervosität zu nehmen und ihnen zuzuhören, desto wertgeschätzter sowie zufriedener fühlen sie sich und desto eher hinterlassen sie eine positive Bewertung.

Legen Sie alle Möglichkeiten klar dar

Wer kennt das nicht? Diese Verunsicherung auf dem Weg nach Hause von der Klink. Es stehen einem mehrere Möglichkeiten zur Auswahl, aber ehrlicherweise kann man sich nicht mehr an alle Einzelheiten erinnern. Man wurde so schnell abgefertigt und, ehe man sich versieht, war man auch schon wieder draußen. Ist man zufrieden? Überhaupt nicht. Fühlt man sich dazu bemüßigt, eine Bewertung zu hinterlassen? Eher nicht. Man will einfach nur nach Hause und die ganze Erfahrung verdrängen. Wenn Sie klar kommunizieren und Informationen sowohl schriftlich als auch mündlich bereitstellen, sind Ihre PatientInnen gerne dazu bereit, Sie und Ihre Leistungen zu bewerten.

Vertrauen

Je mehr Ihnen Ihre PatientInnen vertrauen, desto mehr Bewertungen erhalten Sie. Vertrauen kann auf unzählige verschiedene Arten gewonnen werden, unter anderem auf die bereits genannten. Wenn Sie alle erwähnten Kriterien erfüllen, befinden Sie sich in einer bedeutend besseren Ausgangsposition, um das Vertrauen Ihrer PatientInnen zu gewinnen.

Der Beweis – beliebte Wörter in den Patientenbewertungen auf Doctify

Möchten Sie Beweise sehen? Kein Problem! Das Bewertungssystem von Doctify lässt einige äußerst beliebte Phrasen erkennen, die in den medizinischen Bewertungen immer wieder und wieder verwendet werden. Daraus können Rückschlüsse auf die Sorgen der PatientInnen und die Bereiche, auf die sie ihr Hauptaugenmerk legen, gezogen werden. Die sieben meistverwendeten Beschreibungen in herausragenden medizinischen Bewertungen sind „informativ“, „beruhigend“, „effizient“, „professionell“, „fürsorglich“, „aufmerksam“ und „klar dargelegte Möglichkeiten“.