Eine österreiche Chirurgin bringt Transparenz in das deutsche Gesundheitswesen

Die Bewertungsplattform Doctify hilft bereits in den Gesundheitsmärkten des Vereinigten Königreichs, Österreichs und der Vereinigten Arabischen Emirate zusätzliche Transparenz zu bieten und das Vertrauen der PatientInnen zu fördern. Dazu bietet Doctify PatientInnen und Gesundheitsversorgern Zugang zu verifizierten Bewertungen in Echtzeit. Unser Ziel ist es, die PatientInnenversorgung weltweit zu verbessern, Deutschland ist dabei unser nächster Schritt.  

Wir freuen uns sehr, dass Doctify nun auch in Deutschland verfügbar ist und führende ÄrztInnen die Plattform bereits nutzen, um echtes, verifiziertes PatientInnenfeedback zu sammeln. 

Unser Hintergrund

Doctify wurde von ÄrztInnen für ÄrztInnen entwickelt. Die MitgründerInnen Stephanie Eltz und Suman Saha begannen beide ihre Karrieren als ChirurgInnen für den britischen staatlichen Gesundheitsdienst NHS. Sie entschlossen sich dann dazu, als Healthtech-UnternehmerInnen tätig zu werden, um ihre Branche zu verbessern. Ihnen fiel auf, dass es einfach war, Bewertungen zu Restaurants, Hotels und Taxiunternehmen zu finden, und dass es gleichzeitig sehr schwierig war, verifizierte Bewertungen zu Gesundheitsdienstleistungen zu finden. So entstand die Idee für Doctify. 

In den letzten zwei Jahren haben wir unsere umfassenden Erkenntnisse und unsere Technologie für PatientInnenfeedback genutzt, um revolutionäre Plattformen für den Krankenversicherer Vitality sowie die Krankenhauskette HCA zu entwickeln. Beide haben Doctifys patientInnenorientierten Ansatz zur Optimierung der Gesundheitsversorgung übernommen. Sie bieten PatientInnen nun in der Branche einmalige „ÄrztInnenfinder“, die es den ihnen ermöglichen, Bewertungen ihrer ÄrztInnen in Echtzeit zu lesen.

Unser Start in Deutschland

Doctify-Mitgründerin und CEO, Stephanie Eltz, ist in Österreich geboren und aufgewachsen. Als Ärztin wurde die Notwendigkeit, vertrauenswürdige und verifizierte Gesundheitsversorgung in Europa voranzubringen, für sie deutlich. Doctify ist jetzt das einzige Unternehmen, das verifizierte PatientInnenbewertungen in Echtzeit in Deutschland und Österreich anbietet. Über unsere Plattform können die PatientInnen nach den für sie richtigen ÄrztInnen suchen und Gesundheitsdienstleister können die Erfahrung ihrer PatientInnen besser nachvollziehen, daraus lernen und ihre Dienste verbessern.  

Stephanie bringt Doctify in ihre Heimatregion, um die Erfahrung der PatientInnen im Gesundheitssystem zu verbessern und mehr Transparenz zu schaffen. Wir sind als Unternehmen davon überzeugt, dass die PatientInnen es verdienen, Zugang zu vertrauenswürdigem Feedback zu erhalten. Wir möchten ihnen dieses weltweit bieten.  

Stephanie sagt selbst: „Es fühlt sich wunderbar an, Doctify dorthin zu bringen, wo ich herkomme. Wir möchten den ÄrztInnen in Deutschland und Österreich verifiziertes Feedback ihrer PatientInnen bieten und wir möchten den PatientInnen eine vertrauenswürdige Quelle bieten, um die besten SpezialistInnen für ihre Bedürfnisse zu finden. Das ist ein wichtiger Schritt in Hinblick auf Doctifys Mission, 100 Millionen PatientInnen weltweit bis zum Jahr 2025 zu helfen, die besten FachärztInnen für sich zu finden. Wir glauben, dass wir das Gesundheitswesen merklich verbessern können, indem wir Gesundheitsdienstleistern die Möglichkeit bieten, mittels Technologie leichter das Feedback ihrer PatientInnen zu sammeln.“

Mit dem Inkrafttreten des Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) ist Deutschland aktuell dabei, die digitale Transformation seines Gesundheitswesens voranzutreiben. Diese Entwicklung bietet Doctify die ideale Gelegenheit, das Land auf seinem Weg hin zu führender, patientInnenorientierter Gesundheitsversorgung zu unterstützen. 

Während unsere Plattform von PatientInnen und Gesundheitsdienstleistern in ganz Deutschland begrüßt wird, arbeiten wir an ihrer Weiterentwicklung. Doctify bleibt zwar eine reine Plattform für PatientInnenbewertungen, wir entwickeln jedoch aktuell das Doctify Insights & Analytics Tool. Schon bald wird es ÄrztInnen neue Features wie Benchmarkdaten bieten, mit denen sie das Erlebnis ihrer PatientInnen tiefgründiger nachvollziehen, daraus lernen und sich verbessern können.   

Arzt und Doctify-Mitgründer Suman Saha sagt: „Es ist unser Ziel, die PatientInnenversorgung global zu verbessern. Wenn mehr Menschen Bewertungen auf Doctify hinterlassen, dann können wir den PatientInnen sowie den ÄrztInnen gleichermaßen bessere Erkenntnisse bieten. Wir möchten den PatientInnen ein Sprachrohr sein und sie dabei unterstützen, mit Hilfe von überprüftem Feedback die besten ÄrztInnen für ihre Bedürfnisse zu finden.“

Wir freuen uns sehr, diesen Weg in Deutschland zu beschreiten, und wir sind motiviert, das Gesundheitswesen in Europa zu optimieren.