Zurück Suche verfeinern Zurücksetzen
Bitte wählen Sie unten ein Suchkriterium aus
Fachrichtungen
Behandlungen

Bester Zahnarzt in meiner Nähe

68 Ergebnis(se) gefunden für 'Zahnarzt' in Wien, Österreich

Sortieren nach :
Anzeigen 1 - 10 von 68 Ergebnissen
Himmelpfortgasse 17/10, Wien, Austria, 1010 - 0.18 Kilometer
Ordination Dr. med. dent. Daniela Skiba - 0.18 Kilometer
Himmelpfortgasse 17/10, Wien, Austria, 1010

Dr. Med. Dent. Daniela Skiba ist Fachärztin für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. Das Studium für Zahnmedizin wurde 2013 abgeschlossen, Auslandserfahrung konnte an der Universität in Stuttgart gesammelt werden. Dr. Med. Dent. Daniela Skiba bietet in ihrer Praxis im 1. Wiener Gemeindebezirk ein breites Spektrum an Leistungen an. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind die Implantologie, Kieferorthopädie (unsichtbare Zahnspangen) sowie Endodontie. Ein weiteres Spezialgebiet sind hochästhetische Versorgungen wie Veneers, Vollkermikkronen, Inlays und Füllungen in Schichttechnik.

Die Ordination ist ausgestattet mit modernster Technik. Sie bieten ihren Patienten 3D Röntgen (Digitale Volumentomographie), Piezotom (Ultraschallchirurgie) und Behandlungen ohne Bohren. 


Erkrankungen, Untersuchungen und Behandlungen
  • Weisheitszahnentfernungen
  • Wurzelbehandlung/Wurzelspitzenresektionen
  • Zystenentfernungen
  • Versorgung nach Zahnverletzungen
  • Implantate
  • Kronen
  • Unsichtbare Zahnspange
  • Bleaching
  • Kariesbehandlung
  • Implantologie
  • Ästhetische Zahnheilkunde
  • Parodontologie
  • Zahnersatz
  • Knirschschiene
mehr erfahren
Dorotheergasse 7/5, Wien, Austria, 1010 - 0.19 Kilometer
Kieferorthopädie Eltz - 0.19 Kilometer
Dorotheergasse 7/5, Wien, Austria, 1010
37 Jahre an Erfahrungen
Experte in: Unsichtbare Zahnspange, Zahnfehlstellung, Bruxismus, Kieferfehlstellung + 1 weitere

Prim. Dr. Maija Eltz hat an der Universität Wien studiert und das Fachdiplom für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde erworben. Seit 1984 ist sie niedergelassene Ärztin und 2006 gründete sie das Eltz Institut in Wien, in welchem Zahn- und Kieferfehlstellungen auf eine möglichst unsichtbare und moderne Art behandelt werden. Das Institut erhielt 2012 den Status einer Krankenanstalt. Sie unterrichtete an angesehenen Stellen wie dem kieferorthopädischen Fortbildungsinstitut Dr. Wilhelm Brenner, der Berliner Charité und der Universität New York. An der New Yorker Universität war sie maßgeblich an der Entwicklung der sogenannten New Yorker Technik beteiligt, welche die Verwendung von selbstligierenden, interaktiven Brackets bezeichnet. Als Clinical Speaker bildet Dr. Eltz auch andere ÄrztInnen aus und zertifiziert diese. 

Sie ist Mitglied der Roth Williams International Society of Orthodontics und des Austrian Board of Orthodontists.


Erkrankungen, Untersuchungen und Behandlungen

Unsichtbare Zahnspange

Korrektur von Kieferfehlstellungen mittels kieferchirurgisch - kieferorthopädischer Kombinationstherapie

Vorbereitung und Planung von orthognath - chirurgischen Eingriffen

Virtual surgical planning mittels 3D - CT und Visualisierung im Dolphin - Programm

Profilverbesserung im Erwachsenenalter

Behandlung von Gesichtsasymmetrien

Behandlung von Kiefergelenksbeschwerden

Schlafapnoetherapie - Schnarchschienen

mehr erfahren
Dorotheergasse 7/5, Wien, Austria, 1010 - 0.19 Kilometer
Kieferorthopädie Eltz - 0.19 Kilometer
Dorotheergasse 7/5, Wien, Austria, 1010
Experte in: Unsichtbare Zahnspange, Kieferfehlstellung, Zahnfehlstellung, Zahnspangen + 1 weitere

Dr. Denise Busche hat an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster Zahnmedizin studiert. Nach der Arbeit in einer Berliner Praxis begann sie mit der Ausbildung zur Fachzahnärztin für Kieferothopädie in Krefeld und am King’s College London, welche sie 2016 abschloss. Während der Ausbildung an diesen renommierten Instituten erlangte Frau Dr. Busche viel Wissen über komplizierte Fälle in der Zahnmedizin, modernste Behandlungsmethoden und hochqualitative Betreuung von PatientInnen. Im Zuge ihrer Famulatur sammelte sie in Chile internationale Erfahrung. Kontinuierliche Weiterbildungen erbrachten ihr verschiedene Zertifizierungen wie zum Beispiel die Invisalign® Zertifizierung, die Clear-Aligner-Zertifizierung, die Incognito Zertifzierung und die WIN-Zertifizierung. Seit 2016 ist Dr. Busche am Dr. Maija Eltz Institut in Wien tätig.


Erkrankungen, Untersuchungen und Behandlungen

Unsichtbare Zahnspange

Zahn und Kieferfehlstellungen

mehr erfahren
Dorotheergasse 7/5, Wien, Austria, 1010 - 0.19 Kilometer
Kieferorthopädie Eltz - 0.19 Kilometer
Dorotheergasse 7/5, Wien, Austria, 1010
Experte in: Kieferfehlstellung, Zahnspangen, Unsichtbare Zahnspange, Zahnfehlstellung

Dr. Anne Wunderlich promovierte 2014 zur Dr. med. dent. an der Universität Wien. Nach ihrem Studium absolvierte sie an der Universitätszahnklinik der medizinischen Universität Wien eine postgraduelle Ausbildung im Bereich Kieferorthopädie im Rahmen des europaweiten Ausbildungsprogramms „Network of Erasmus Based European Orthodontic Program“. Durch mehrfache Fortbildungen im In- und Ausland erlangte Dr. Wunderlich umfangreiches Wissen in allen kieferorthopädischen Behandlungsmethoden. Die Invisalign® Zertifizierung erhielt sie 2016 und 2019 erlangte sie den höchsten Österreichischen Qualifikationsnachweis der Kieferorthopädie, den Austrian Bord of Orthodontics. 


Erkrankungen, Untersuchungen und Behandlungen

Unsichtbare Zahnspange

Zahnfehlstellung

mehr erfahren
Dorotheergasse 7/5, Wien, Austria, 1010 - 0.19 Kilometer
Kieferorthopädie Eltz - 0.19 Kilometer
Dorotheergasse 7/5, Wien, Austria, 1010

Jana Göhring verstärkt seit Anfang 2021 das Ärzte-Team des Dr. Maija Eltz Instituts für Kieferorthopädie. Jana Göhring kommt aus Deutschland und ist Fachärztin für Kieferorthopädie. In ihrer täglichen Arbeit beschäftigt sie sich nicht nur mit der konventionellen, festsitzenden und abnehmbaren Kieferorthopädie, sondern auch mit der sogenannten unsichtbaren Zahnspange (Invisalign-Technologie). Vor ihrem Studium der Zahnmedizin arbeitete Frau Göhring als zahnmedizinische Fachangestellte in Jena (Deutschland). Ihr zahnmedizinisches Studium hat sie an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Deutschland) 2014 abgeschlossen. Nach ihrer Anstellung als Assistenzzahnärztin in einer Ordination in Berlin erfolgte ihre Weiterbildung zur Fachzahnärztin für Kieferorthopädie in Bremen und an der Universitätszahnklinik der Medizinischen Universität Wien. In diesen namenhaften Instituten hat sie sehr viel über die modernsten Behandlungstechniken, komplexe zahnärztliche Fallplanungen sowie qualitative Patientenbetreuung gelernt und wurde im Frühjahr 2020 zur Fachzahnärztin für Kieferorthopädie ernannt. Ihr Wissen umfasst die gesamte Bandbreite der kieferorthopädischen Behandlungsmethoden und wurde durch zahlreiche Fortbildungen und Zertifizierungen (u.a. Invisalign und WIN) komplettiert.

 

mehr erfahren
Freyung 4 / Palais Kinsky, Wien, Austria, 1010 - 0.51 Kilometer
iDent - 0.51 Kilometer
Freyung 4 / Palais Kinsky, Wien, Austria, 1010
Empfohlen von 1 Spezialist
Experte in: Mundhygiene

Dr.med.univ. Thomas Merhaut, MSc ist Facharzt für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. In seiner Praxis im 1. Wiener Gemeindebezirk wird ein breites Spektrum an Leistungen angeboten. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind Zahnimplantate & Prothetik auf Zahnimplantaten, Zahnärztliche Chirurgie, jahrzehntelange Erfahrung mit AngstpatientInnen und Behandlungen in Narkose oder Sedierung.

Der Schwerpunkt der Ordination liegt im Bereich der Implantologie. Dank neuester Techniken und modernster Verfahren wie dem 3D-Röntgen können selbst bei komplett zahnlosen Gebissen hervorragende ästhetische Ergebnisse erzielt werden.


Erkrankungen, Untersuchungen und Behandlungen
  • Kieferhöhlenoperationen
  • Weisheitszähne
  • Wurzelspitzenresektionen
  • Kronen, Brücken und Inlays
  • Sofortversorgung nach Implantation
  • Knochennicos
  • Metallfreie Sanierung, Keramik-Implantate,
  • Biologische Zahnheilkunde
  • Austestung mit Dr. Klinghardt Therapeuten
  • Bestimmung des Mikronährstoff-Status im Vollblut
  • Zahnimplantate & Prothetik auf Zahnimplantaten
  • Zahnärztliche Chirurgie
mehr erfahren
Werdertorgasse 12, Wien, Austria, 1010 - 0.51 Kilometer
Ordination Univ. Med. Dr. Wolfgang Hassler - 0.51 Kilometer
Werdertorgasse 12, Wien, Austria, 1010

Unsere Schwerpunkte liegen auf dem Gebiet der Implantologie (Zahnimplantate) sowie der chirurgischen Therapie von Entzündungen im Bereich des Zahnfleisches (Parodontologie) und des Kieferknochens (Herdsanierung).

Langjährige Erfahrung und die gute Zusammenarbeit mit allen Kolleg(in)en verschiedenster Fachbereiche zeichnen unsere Arbeit aus.

Sämtliche chirurgische Eingriffe können auch bei geeigneter Indikation in Dämmerschlaf (Sedo-Analgesie) oder auch in Allgemein-Narkose durchgeführt werden. Diesbezüglich arbeiten wir mit den führenden Privatspitälern Wiens zusammen.

mehr erfahren
Stiegengasse 7/2/7, Wien, Austria, 1060 - 1.03 Kilometer
Ordination Dr. Manfred Glössel - 1.03 Kilometer
Stiegengasse 7/2/7, Wien, Austria, 1060
Experte in: Kosmetische Zahnmedizin, Zahnersatz, Füllung (Zahn), Implantat + 25 weitere

Die Praxis von Dr. Glössel liegt in der Stiegengasse 7 im sechsten Wiener Gemeindebezirk und ist vollständig barrierefrei zugänglich. Sie ist sowohl mit dem Privatauto als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Dr. Glössel nimmt sich für jeden Patienten ausreichend Zeit um alle Anliegen zu berücksichtigen. Durch die regelmäßige Weiterbildung ist Dr. Glössel auf dem neuesten Stand der zahnmedizinischen Technik und Forschung. Die Praxis verfügt über ausgezeichnete technische und medizinische Geräte, wodurch eine optimale Behandlung möglich ist. Zu den Leistungen von Dr. Glössel zählen die Behandlung von Kronen und Brücken, die Implantologie, die Wurzelbehandlung, die ästhetische Zahnheilkunde, die Prophylaxe, das Bleaching und ästhetische Zahnfüllungen.

mehr erfahren
Rögergasse 32/1-3, Wien, Austria, 1090 - 1.31 Kilometer
Ordination Dr. Svitlana Pokornik, Austrian Dental Aesthetic - 1.31 Kilometer
Rögergasse 32/1-3, Wien, Austria, 1090
Experte in: Karies, Zahnersatz, Zahnspangen, Amalgamfüllung + 47 weitere

Dr. Svitlana Pokornik fing ihre zahnärztliche Fachausbildung in der Ukraine, an einer medizinischen Hochschule, an. Im Anschluss promovierte sie, ebenfalls in der Ukraine, zur Doktorin der Zahnheilkunde und war als Zahnärztin für Kinderheilkunde in einer Kinderzahnklinik sowie in der Privatklinik für Zahnheilkunde in Sevastopol tätig. Um in Österreich praktizieren zu dürfen, schloss sie das Studium der Zahnmedizin an der Universität Wien ab und promovierte, nach ihrer Tätigkeit an der Bernhard Gottlieb-Universitätsklinik in Wien, zur „Doktorin der Zahnheilkunde“. Seitdem bildetet sich Dr. Svitlana Pokornik laufend nebenberuflich im Bereich der Kieferorthopädie bei internationalen Referenten im In- und Ausland weiter. Diese postgraduelle Weiterbildung absolvierte sie unter anderem bei Dr. McGann, Dr. Haberler am zahnärztlichen Fortbildungsinstitut der Landesärztekammer für Wien sowie bei Dr. Sampermans und diversen anderen Fachärzten. Neben ihrer Weiterbildung absolvierte Dr. Svitlana Pokornik zudem verschiedene Zertifikate und belegte diverse Kurse und Seminare wie das Basisseminar für Botox und Hyaluronsäure oder einen Invisalign-Kurs. 

In ihrer Ordination, im neunten Wiener Gemeindebezirk, bietet Dr. Svitlana Pokornik ein breitgefächertes Leistungsspektrum rund um die Ästhetische Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde sowie die Zahnregulierung an. Neben Amalgamsanierungen und Aufbissschienen werden auch Implantate, Laserbehandlungen und diverse Zahnspangen angeboten. Zu ihren weiteren Leistungen gehört zudem die Kinderheilkunde und die zahnärztliche Chirurgie. Bei all ihren Behandlungen legt Dr. Svitlana Pokornik großen Wert auf kompetente und individuelle Beratung auf Basis einer sorgfältigen Befunderhebung und Diagnoseerstellung. Das erstrebte Ergebnis wird durch moderne Therapiegeräte zuzüglich professioneller Computertechnologie ermöglicht.

Dr. Svitlana Pokornik ist Mitglied der Österreichischen Zahnärztekammer, um ihre Patienten und Patientinnen fortlaufend auf Basis der aktuellen medizinischen Standards behandeln zu können.


mehr erfahren
Herzgasse 99/8/6, Wien, Austria, 1100 - 2.73 Kilometer
Shilat Smile Dental - 2.73 Kilometer
Herzgasse 99/8/6, Wien, Austria, 1100
Experte in: Inlay , Mundhygiene, Kontrolltermin

Dr. Benjamin Shamuilov absolvierte sein Studium an der Lithaunian University of Health and Sciene. Während des Studiums als auch bei Kursen ist er auf seine Vorliebe für Wurzelbehandlungen aufmerksam geworden, worauf er sich auch spezialisierte. Prothetik und Zahnerhaltung sind weitere Schwerpunkte von Herr Dr. Shamiulov. Die prophylaktische Ordination mit dem besonderen Anliegen ist der Zahnerhalt mit minimal invasiven Eingriffen, je nach Möglichkeit und Bedarf des Patienten.  

Dr. Shamuilov bietet in seiner Praxis ein breites Spektrum an Leistungen an. 

Die Ordination, welche mit modernster Technik ausgestattet ist, ist ebenso sehr gut erreichbar, was den Patienten eine Erleichterung schafft. 



mehr erfahren

Was ist ein Zahnmediziner?

Zahnmediziner sind auch als Zahnärzte bekannt. Sie sind auf Zahnmedizin spezialisiert, auf alles von Diagnose von Zahnproblemen und Zahnfleisch bis zur Prävention, Behandlung, Zahngesundheit und Hygiene. Sie haben Wissen über verschiedenste Krankheiten und Zustände des Mundraumes und führen auch kosmetische Zahnmedizin durch, um das Beste aus Ihrem Lächeln herauszuholen.

Zahnärzte werden von Zahnarzthilfen, Mundhygienikern und Zahntechnikern unterstützt. Womöglich werden Sie von Ihrem allgemeinen Arzt oder einer anderen Art von medizinischem Experten überwiesen und vielleicht muss Ihre Behandlung statt in einer Zahnarztpraxis in einem Krankenhaus durchgeführt werden – dies hängt von der Komplexität des Eingriffes ab.  

Welche Behandlungen machen Zahnärzte?

Zahnärzte sind zuständig für die Diagnose von diversen Krankheiten von Zähnen und Zahnfleisch, für die Prävention dieser sowie auch für die Zahn- und Mundraumhygiene. Im Rahmen der kosmetischen Zahnmedizin nehmen sie auch optische Verbesserungen vor. Welche Behandlungen der jeweilige Zahnarzt in Wien anbietet, hängt von seinen Spezialgebieten ab – Doctify listet die Spezialgebiete der top Zahnärzte in Wien auch zu jedem Eintrag auf, sodass Sie sich schnell einen Überblick verschaffen können.

Mit welchen Problemen soll man zum Zahnarzt gehen?

Wenn Sie eines der folgenden Probleme haben, sollten Sie nicht zögern, zum Zahnarzt zu gehen und sich behandeln zu lassen:

  • Schmerzhafte Zähne (Zahnschmerzen)
  • Gebrochene, gesprungene, schiefe oder abgeschlagene Zähne
  • Beschmutzte Zähne
  • Zahnfleischabszesse und Zahnfleischerkrankungen
  • Hohlräume
  • Weisheitszahnprobleme
  • Zähnepressen und –knirschen
  • Temperaturempfindlichkeit von Zähnen
  • Verlorene Zähne
  • Impaktierte Zähne
  • Hyperdontie (zu viele Zähne)
  • Lücken zwischen den Zähnen

Wann sollte ich zum Zahnarzt gehen?

Egal ob Ihre Zähne Schmerzen verursachen oder nicht, sollten Sie regelmäßig zum Zahnarzt gehen, um eine Kontrolle machen zu lassen. Denn es kann gut sein, dass Sie Probleme nicht sehen oder spüren können. Zahnerkrankungen und allgemein Erkrankungen des Mundraums, die nicht rechtzeitig behandelt werden, können zu einer Schwächung des Immunsystems führen und weitere Erkrankungen nach sich ziehen. Daher ist die Prophylaxe durch regelmäßige Zahnarztbesuche wichtig. Auch eine regelmäßige Mundhygiene hilft, Zahnproblemen vorzubeugen! Sie sollten daher auch zwei Mal pro Jahr zur Mundhygiene gehen.

Was ist eine Zahnambulanz bzw. eine Zahnklinik?

Eine Zahnambulanz bzw. eine Zahnklinik gehört üblicherweise zu einer zahnmedizinischen Universität. In Zahnkliniken sind Zahnärzte unterschiedlicher Fachrichtungen im Einsatz und Studenten werden ausgebildet. In Zahnambulanzen werden umfassende zahnmedizinische und kieferchirurgische Eingriffe vorgenommen, gerade auch Spezialbehandlungen. Zahnambulanzen sind meist auch Anlaufstellen für akute Schmerzen und Probleme, oft bieten sie auch einen Notdienst bei akuten Problemen an Wochenenden und in der Nacht an.

Welche Eingriffe werden in einer Zahnklinik durchgeführt?

Zahnkliniken sind die richtige Anlaufstelle für alle Probleme in Bezug auf Zähne und Mundraum, u.a.:

  • Kontrollen
  • Zahnsteinentfernung und Polieren
  • Wurzelglättungen (tiefe Reinigung)
  • Zähne bleichen
  • Verblendungen 
  • Füllungen und Reparaturen
  • Zahnspangen
  • Festsitzende Implantate (Kronen, Brücken) 
  • Zahnprothesen
  • Zahnentfernung (Zähne ziehen)
  • Wurzelkanalbehandlungen
  • Behandlung von Zahnfleischerkrankungen 
  • Zahnfleischchirurgie
  • Untersuchen auf oralen Krebs
  • Versiegelungen

Wie finde ich einen guten Zahnarzt in Wien?

Bei Doctify können Sie gezielt nach einem Zahnarzt in Ihrer Nähe suchen. Neben Bewertungen der top Zahnärzte in Wien finden Sie auch die Spezialgebiete jedes Arztes sowie weitere Informationen zu Ausbildung und Expertise. Wenn Sie kurzfristig einen Zahnarzt in Wien brauchen, können Sie sich hier einfach einen Überblick verschaffen, welche guten Zahnärzte in Ihrer Nähe verfügbar sind und einfach Kontakt aufnehmen.

Welche Kosten entstehen bei einer zahnärztlichen Behandlung?

Bei zahnärztlichen Behandlungen übernehmen Krankenkassen nicht immer die vollen Kosten. Grundsätzlich gilt, dass nicht notwendige Eingriffe, Materialien und Prozeduren selbst zu bezahlen sind. Dazu gehören etwa:

  • Narkose – Wenn diese nicht notwendig ist (v.a. Vollnarkose), ist sie selbst zu bezahlen. Nur bei Personen mit Beeinträchtigungen, mit Dentalphobie und bei Kindern wird diese von der Krankenkasse übernommen.
  • Festsitzender Zahnersatz – bei Brücken und Kronen zahlen die Krankenkassen in der Regel nur einen Zuschuss.
  • Füllungen – die meisten Krankenkassen bezahlen nur Amalgam, bei anderen Materialien (Kunststoff, Gold, etc.) müssen die Patienten die Mehrkosten selbst übernehmen.
  • Mundhygiene – diese ist in der Regel selbst zu bezahlen.
  • Zahnspangen – lediglich Kinder unter 18 Jahren bekommen Zahnspangen auf Kosten der Krankenkasse.
  • Kieferorthopädische Behelfe (etwa Knirschschienen) – hier bieten einige Krankenkassen Kostenzuschüsse an.

Generell gilt daher: Informieren Sie sich vor der Behandlung über die entstehenden Kosten! Im Falle eines Kostenzuschusses müssen Sie die Kosten in der Regel erst selbst übernehmen und bekommen einen Teil rückerstattet, wenn Sie die Rechnungen bei der Krankenkasse einreichen. Wenn man Behandlungen bei einem Wahlzahnarzt durchführen lässt, muss man ebenso die Belege bei der Krankenkasse einreichen und bekommt 80% des Vertragspartnertarifs zurück, d.h. 80% der Kosten, die ein Vertragszahnarzt bekommt, nicht 80% des Rechnungsbetrags!

Wie geht man mit Zahnarztangst um?

Bei Zahnarztangst ist es am besten, einen top Zahnarzt in Wien aufzusuchen, der auf die Behandlung von Angstpatienten spezialisiert ist. Diese bieten spezielle schmerzfreie Behandlungen an, oft auch Behandlung mit Lachgas, z.T. auch Hypnose. Wenn möglich, werden Behandlungen im Dämmerschlaf oder in Vollnarkose durchgeführt. Wichtig im Umgang mit Zahnarztangst ist, dass Zahnärzte eine vertrauensvolle Atmosphäre schaffen, ihr Vorgehen genau erklären und die Ängste ihrer Patienten ernst nehmen. Bei einer schweren Dentalphobie sollte man eine Therapie dagegen in Betracht ziehen.

Welche Alternativen zu Zahnspangen gibt es?

Festsitzende und herausnehmbare Zahnspangen sind nicht die einzigen Möglichkeiten zur Zahnkorrektur. Einerseits gibt es die Möglichkeit, die Brackets einer fixen Zahnspange innen anzubringen, was sie quasi unsichtbar macht, anderseits bieten sogenannte Schienen eine gute Alternative. Diese transparenten Schienen, auch Aligner genannt, bieten Schritt für Schritt eine Anpassung. In der Regel erhält man alle 14 Tage eine neue, individuell angepasste Schiene. Bei leichten Zahnfehlstellungen kann auch mit sogenannten Veneers gearbeitet werden, d.h. Keramikschalen für die Zähne, die mit Haftkleber angebracht werden. Diese langlebige Alternative wird auch für kosmetische Korrekturen verwendet.

Welche Probleme behandelt ein Zahnarzt?

Ein Zahnarzt behandelt ein breites Spektrum an Krankheiten, die den Mundraum betreffen und führt auch kosmetische Behandlungen durch, um das Aussehen Ihrer Zähne zu verbessern:

  • Schmerzhafte Zähne (Zahnschmerzen)
  • Gebrochene, gesprungene, schiefe und abgeschlagene Zähne
  • Beschmutzte Zähne
  • Zahnfleischabszesse und Zahnfleischerkrankungen
  • Hohlräume
  • Impaktierte Zähne
  • Temperaturempfindlichkeit
  • Hyperdontie (zu viele Zähne)
  • Lücken zwischen den Zähnen
  • Zähnepressen und –knirschen
  • Weisheitszahnprobleme
  • Probleme mit dekorativen Grills
  • Verlorene Zähne

Welche Eingriffe werden in einer Zahnklinik durchgeführt?

  • Kontrollen
  • Kleben
  • Zahnspangen
  • Brücken
  • Implantate
  • Kronen
  • Zahnsteinentfernung und Polieren
  • Wurzelglättungen (tiefe Reinigung)
  • Zähne bleichen
  • Verblendungen
  • Füllungen und Reparaturen
  • Zähne entfernen (Zähne ziehen)
  • Wurzelkanalbehandlungen
  • Behandlung von Zahnfleischerkrankungen 
  • Caps
  • Zahnprothesen (falsche Zähne)
  • Zahnfleischchirurgie
  • Untersuchen auf oralen Krebs
  • Versiegelungen
  • Zahnweißung